PANTAREI APPROACH

Pantarei ist eine Erinnerung an die Ganzheit unseres Seins und an die Weisheit unseres Körpers!

Erfahrungen und damit verbundene Gefühle ganz zu verkörpern, schenkt deinem Leben Orientierung, Lebendigkeit und Tiefe. Für mich bedeutet ein Pantarei Prozess immer, dass Verstehen und Spüren zusammen komme und so Integration und Entfaltung gleichzeitig geschehen können!

DIE ARBEIT MIT GEFÜHLEN

 

Die meiste Zeit arbeiten wir nicht mit sondern gegen unsere Gefühle. Wir haben alle haben gelernt Gefühle zu bewerten! Nach der Rechnung gibt es nur eine kleine Gruppe auserwählter Gefühle, die wir als „positiv“ beschreiben. Der Rest der Gefühle landet auf der wesentlich längeren Liste der „negativen“ Lebensbegleiter. Zusammen mit diesem Denken haben wir gelernt, dass man Gefühle in vielen Situationen besser unterdrückt. Gelingt das nicht, brechen sie gegebenenfalls aus einem heraus in die Welt oder schlagen wie eine Welle über einem selbst zusammen. 

Das Gute ist – es gibt eine anderen Weg mit Gefühlen in Kontakt zu kommen, einen Weg, der Kraft schenkt, statt sie rauben! Es ist der Weg der Verkörperung.

Meine Arbeit nach dem Pantarei Approach verbindet daher bewusst empathisches Gespräch, Berührung, Atmung und Bewegung um Kopf und Körper gleichermaßen an Veränderungen zu beteiligen! Hier lernst du, wie dir dein Köper dabei hilft angestaute Gefühle kraftvoll zu lösen und so alte Erfahrungsmuster ganzheitlich zu transformieren.

Woran wir gemeinsam arbeiten können

Woran wir gemeinsam arbeiten können:

Wie sieht eine Sitzung aus?