VERKÖRPERT

1:1 Online Begleitung




Du nimmst vieles um dich herum, als auch in dir selbst als sehr intensiv wahr und bist damit immer mal wieder überfordert? Du spürst in solchen Momenten wenig Verbindung zu deinem Körper? Du wünscht dir im Alltag eine stabile und tiefere Verbindung zu dir selbst?

Ich möchte dich auf deinem individuellen Weg zu mehr emotionaler Sicherheit und Freude im Alltag begleiten! 

In 5 Online Sitzungen von 60 Minuten legen wir gemeinsam die Basis für ganz praktische Regulationstools die du danach im Alltag selbstständig anwenden kannst. 


Vielleicht kennst du das? Häufig nehmen wir unsere Gefühle im Alltag als störend wahr! Sie scheinen im Umgang mit uns selbst wie auch mit anderen ein Problem zu sein. Vereinfacht gesagt wir wissen nichts mit ihnen anzufangen und schlucken sie entweder so weit es geht runter oder agieren sie nach Außen aus. 

Beide Möglichkeiten lassen uns oft frustriert, traurig oder stark aufgeladen zurück. Es gibt einen dritten Weg wie wir mit unseren Gefühlen umgehen können, der uns Kraft schenkt anstatt sie uns zu nehmen! Und das ist der Weg über unseren Körper! Hier „verstehen“ wir Gefühle – das was uns bewegt – auf ganz andere Weise als im Kopf. Anstatt sie nur auszuagieren oder nur runter zu drücken erfahren wir mit unserem Körper Gefühle als Botschafter*innen und Energiebringer*innen. 

In der fünfwöchigen Online-Begleitung möchte ich mit dir gemeinsam ganz praktisch erforschen, wie du einen stärkenden Zugang zu deinen Gefühlen & zu deinem Körper findest. Dafür stelle ich dir unterschiedliche Spür- und Regulationstools vor, die wir gemeinsam üben werden.

Zusätzlich zu diesen Verkörperungsübungen werden wir mit Visualisierungs- und Entspannungsübungen, kleinen Ritualen und schriftlichen Reflexionen (Journaling) deinen individuellen Prozess unterstützen. 

Ziel unserer gemeinsamen Zeit ist es, dass du in deinem Alltag Gefühle und unterschiedliche Erregungszustände gut verdauen und integrieren kannst. Statt als Hindernisse wollen wir gemeinsam Gefühle als Motoren erfahren, die uns bewegen und uns selbst näher bringen. 

Was du draus mitnimmst:

Ablauf & Investition:

 Frühster Beginn ist der 15.10.2022.

Dein genaues Startdatum verabreden wir individuell. 

Deine Investition für die 5 Sitzungen und das Material beträgt 380 €.

Schreib mir sehr gerne für deinen Link zum Kennenlernen und wir finden gemeinsam heraus ob VERKÖRPERT der Raum ist, in dem du einer stärkenden Verbindung zu deinen Gefühlen näher kommst: 

info@sabeth-kerkhoff.de.

FAQ

In diesem Format werden wir uns ganz individuell zu zweit arbeiten. Für Frühjahr 2023 plane ich einen Kurs, der in der Gruppe stattfinden wird. 

Bei Regulation geht es nicht per se darum immer ruhiger zu werden! Es geht darum mit sich & dem was gerade lebendig ist in tieferen Kontakt zu kommen. Und das auf eine Weise, die dich in deinen Beziehungen, deinen Entscheidungen und deinem Leben stärkt. 

Wenn ich von Regulations- oder Spürtools spreche, dann meine ich immer den achtsamen Einsatz von Berührung, Atmung und Bewegung. Regulationstools setzen direkt am autonomen Nervensystem an, das sehr stark beeinflusst wie wir uns eigentlich fühlen und wie wir uns selbst und die Welt wahrnehmen. Regulation ist dann nötig, wenn wir über längere Zeit entweder stark erregt oder taub und teilnahmslos sind. Regulationstools bringen uns mit Hilfe der Atmung, der Berührung und der Bewegung wieder in ein inneres Gleichgewicht von dem aus wir in der Lage sind zu agieren anstatt nur reagieren. 

Zudem unterstützen alle Regulationstools ganz generell die Selbstwahrnehmung. Und je mehr wir uns selbst wahrnehmen und spüren um so eher können wir aus einer Verbundenheit mit uns selbst und unseren Bedürfnissen heraus agieren und sprechen. 

Wir verabreden deinen individuellen Starttermin. Danach treffen wir uns jede Woche 1 Mal für 60 Minuten live für einen Zeitraum von fünf Wochen. 

Wenn du verhindert bist finden wir rechtzeitig einen Nachholtermin. Die Stunde wird dir definitiv gutgeschrieben. 

Nein gar nicht. Du brauchst absolut keine Vorerfahrung noch musst du besonders beweglich sein.Versprochen 🙂 

Auf jeden Fall kannst du trotzdem dabei sein! Es geht nicht alleine um das Erlernen von Tools, sondern darum kraftvoll mit dir selbst, deinem Körper und deinen Gefühlen in Kontakt zu kommen. Jeder Körper hat eine immense Intelligenz! Wir passen gemeinsam alle Übungen so an, dass sie zu dir passen.